Kusinâra: Hier ging der Buddha in das Parinibbâna ein.
Kusinara
Kusinara
Ein Stûpa und ein Tempel stehen an dem Ort, wo der Buddha im Alter von 80 Jahren ins Parinibbâna (das völlige Verlöschen) einging. Das war im Jahre 483 v. Chr. Der Tempel enthält eine 6,20 m lange Sandsteinskulptur, die den Buddha auf der rechten Seite, mit dem Kopf nach Norden, darstellt. Der sog. Parinibbâna-Stûpa entstand durch immer weitere Ummantelungen des ursprünglichen Ziegelstûpas.

hoch

zurück